13.05.2020

Es geht wieder los...

Wir beginnen am 18.05.2020 wieder mit Rehabilitationen in unserer Klinik. Patienten fassen Mut und nehmen onkologische Anschlussrehabilitation oder eine stationäre Nachsorge wieder in Anspruch. Nach zwei Monaten ohne Patienten freuen wir uns darauf. Es geht langsam los, ab dem 18.05.2020 ausschließlich mit Anschlussheilbehandlungen und ab dem 25.05.2020 mit anderen Rehabilitationen

Die leitenden Ärzte und die Hygienekommission erarbeiteten Kriterien für die Rehabilitation in unserer Klinik. Wir richteten uns nach den Empfehlungen der DGHO, des RKI und der Regierung unseres Bundeslandes. Es besteht weiterhin die Gefahr, dass sich eine Corona-Infektion in unserer Klinik ausbreitet, es nicht nur zu einzelnen Fällen kommt, sondern mehrere Mitarbeiter oder Patienten betroffen sein werden. Eine Folge wäre die Quarantäne und die Schließung unserer Klinik.

Wir befinden uns in einem besonderen Spannungsfeld zwischen den Voraussetzungen zum langfristigen Erhalt der Klinik, rechtlichen Anordnungen und zum anderen den erforderlichen Test-, Schutz-und Hygienemaßnahmen für unsere Patienten. Es bedarf der Entwicklung einer Strategie, die den Schutz unserer Patienten und Mitarbeitern abbildet. Unter Einhaltung der wirksamen Abstandsregel belegen wir nicht alle Betten unserer Klinik.

Nachdem wir die Kriterien festlegten, prüfen wir aktuell alle medizinischen Unterlagen erneut. In dem Zusammenhang und unseren Kriterien treffen wir Entscheidungen, welche Rehabilitationen in unserer Klinik möglich sind. Die Patienten, deren Rehabilitation nicht möglich ist, informieren wir schriftlich. Diese besondere Situation erfordert von uns allen in vielen Bereichen Verzicht auf Gewohntes oder Geplantes. Wir sind uns sicher, dass wir Sie mit unseren Therapien und Angeboten während der Rehabilitation sehr gut unterstützt hätten. Das können wir unter den jetzigen Umständen nicht.

Für die Patienten, die ihre Rehabilitation bei uns durchführen, passte unsere Hygienekommission das bestehende Konzept an. Sie erhalten von uns ein Schreiben mit einem Auszug unserer Kriterien.

Weiterhin gilt, dass wir nur Begleitpersonen aufnehmen, deren Anwesenheit medizinisch notwendig ist. Für diese Personen liegt in der Regel eine Zusage durch den Kostenträger Ihrer Rehabilitation vor.

Begleitpersonen, die Sie während Ihrer Rehabilitation besuchen und in der Klinik übernachten wollten, nehmen wir bis auf weiteres nicht auf! Nutzen Sie alternativ ab 25.05.2020 die Angebote der Pensionen, Ferienwohnungen und Hotels in Graal-Müritz.

Bitte achten Sie auf Ihre Handhygiene. Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände und achten Sie auf die Abstandsregeln. Als Schutzmaßnahmen gelten die Standard-Regeln der guten Handhygiene, Husten- und Nies-Etikette.

Wir informieren Sie, dass wir bereits bei Anreise eine kurze Befragung durchführen und Ihre Körpertemperatur messen.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 Uhr - 15.30 Uhr.

Bei der Deutsche Rentenversicherung finden Sie Informationen zu Fragen rund um das Thema „Corona und Reha“.


Bewerten Sie diese Seite
Durchschnitt: 3.9 von 198 Bewertungen (77.58 %)